© 2011 jwilde Mazda Takeri Studie

Neue Studie – Mazda 6 Nachfolger

Mazda Motor Corp.  hat das fertige Konzept einer mittelgroßen Limousine vorgestellt, dass stark ahnen lasst, wie die nächste Generation Mazda 6 aussehen könnte. Das Auto ist ausgestattet mit einem regenerativen Bremssystem, um Kraftstoff zu sparen, indem es hilft, das Stromnetz des Fahrzeugs mit Energie zu versorgen. Mazda versucht zudem mit Styling und Laufleistung in der nächsten Generation des Mazda 6 zu punkten.

Mazda rechnet damit, Benzin und Diesel Versionen des überarbeiteten Models anzubieten, wenn er zum Verkauf freigegeben wird, sagte Hidetoshi Kudo, der General Manager für Produktstrategie. Das derzeitige Modell ist nicht in einer Diesel Variante erhältlich.


Das Takeri Konzept, das auf der Tokyo-Motor Show Ende November gezeigt werden soll, beinhaltet die neue Kodo Designsprache von Mazda. Das Auto macht starke Andeutungen auf die bevorstehende Neugestaltung des Mazda 6, sagte Hidetoshi Kudo weiterhin. Das Konzept ist voll von neuen Mazda-Skyactiv-Kraftstoff sparenden Technologien einschließlich der Skyactiv-D Clean Diesel Motoren, dem neuen Sechsgang-Automatik Getriebe, eine neue Karosserie und Rahmenkonzept und ein Motor mit Idle Stopp-System.

Aber der Mazda Takeri bringt Skyactiv einen Schritt weiter, weil er der erste Mazda ist, der mit regenerativen Bremsen ausgestattet wurde. Das System wandelt die Bewegungsenergie in elektrische Energie um, die beim Abbremsen entsteht und speichert sie in Kondensatoren für eine spätere Verwendung in der Stromversorgung für Klimaanlage, Audio-Systeme, Beleuchtung und andere Geräte. Die Technologie spart Kraftstoff, weil es den Motor entlastet, sodass er keinen Strom mehr erzeugen muss und ermöglicht es ihm, seine Kraft effizienter zur Bewegung des Autos einzusetzen. Laut Mazda-Aussage sind Kondensatoren effizienter als Batterien, weil sie schneller aufgeladen werden und eine längere Lebensdauer haben. Bis 2015 sollen alle Mazda Fahrzeuge Skyactiv Technologien bekommen und eine aggressivere und sportlichere Design-Philosophie widerspiegeln, die Mazda “Kodo” genannt hat, japanisch für “Seele der Bewegung.”

css.php